FAiR - Freiwilligenarbeit im Fokus

Ein Projekt der 3BKa und 3BKb

Über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung ab 15 Jahren leistet Freiwilligenarbeit in unserem Land. Diese Mitmenschen setzen sich in den unterschiedlichsten Bereichen für das Gemeinwohl in unserer Gesellschaft ein – und das unentgeltlich! Unzählige Stunden Freizeit wenden Freiwillige auf, um uns in Krisen- oder beschwerlichen Lebenssituationen zu helfen, uns zu begleiten oder beizustehen.

Mit diesem Projekt (Organisation und Management) richten wir den Fokus auf die Freiwilligenarbeit in unserer Region, die eine unentbehrliche Stütze in unserer Gesellschaft darstellt. Wir informieren in Regionauten-Beiträgen über 7 Pinzgauer Organisationen und stellen jeweils einen freiwilligen Mitarbeiter - stellvertretend für alle Ehrenamtlichen im Pinzgau – vor. Außerdem berichten wir über die Leistungen der Organisationen und wollen so zur ehrenamtlichen Mitarbeit anregen.  

Den Auftakt zu unseren Reportagen bildet die Vorstellung unseres Projektes in den Bezirksblättern.

Lesen Sie mehr…